You are currently viewing Kommunikation und Konflikt

Kommunikation und Konflikt

Kommunikation und Konflikt

Konflikte gibt es überall und je enger die Beziehung ist, desto emotionaler geht es in der Kommunikation zu und her. In der Emotion scheint dann unsere ganze Weisheit Flöte zu gehen.

In der Wut verliert der Mensch seine Intelligenz.

Dalai Lama

Manch einer hat schon diverse Workshops zur besseren Kommunikation in der Familie und in der Partnerschaft besucht und nervt sich, wenn er/sie im besagten Augenblick wieder die Nerven verliert oder nicht schlagfertig ist (wobei „schlag“-fertig …).
Wie um alles in der Welt können wir anständig und respektvoll bleiben, wenn uns die Kommunikationstools ausgerechnet in der Wut nicht mehr einfallen?
Es scheint besonders hilfreich zu sein, eine nervige Situation, welche regelmässig aufkommt,  in einem ruhigen Augenblick zu analysieren und sich konkret aufzuschreiben, wie man das nächste Mal darauf kommunikativ reagieren möchte. Das heisst, wir gehen die Situation vorbereitet an! Mit etwas Übung werden wir dann auch in spontanen Situationen immer besser die richtigen Worte finden können. Aber auch hier gilt: Übung macht den Meister. Inspirationen zu Reaktionen finden Sie in diesen beiden kleinen Büchern, die es zu lesen sich lohnt:

Lesenswerte zu Kommunikation und Konflikt Bücher

Mit dem Herzen hört man besser
Gens, Klaus-Dieter: Mit dem Herzen hört man besser. Einladung zur Gewaltfreien Kommunikation. Junfermann Verlag, 2007. ISBN: 9783873876675

Das Buch liefert einen Ratgeber und Hilfestellungen zur Erreichung gewaltfreier Kommunikation, sei es in der Familie, bei der Arbeit oder allgemein im Alltag. Im Zentrum steht die Selbstarbeit, also das Ausprobieren der verschiedenen Ansätze. Dazu legt der Autor vielerlei Wege und Bausteine bereit, die es dem Leser nach und nach ermöglichen, sich selbst und andere besser zu verstehen und seine eigene Form der Kommunikation zu hinterfragen und so zu verändern, dass Konflikte gar nicht erst entstehen müssen oder allfällig bereinigt werden können.

Das Buch ist geeignet für jeden Leser, der auf der Suche nach einem Weg zur Verbesserung der eigenen Kommunikation ist und diese konstruktiver gestalten möchte. Es kann ausserdem auch helfen, den Gesprächspartner besser zu verstehen und auf dessen Wünsche und Bedürfnisse besser einzugehen, aber auch seine eigenen Anliegen verständlich vorzubringen. Dabei steht immer das Ziel der effektiven, zufriedenstellenden Kommunikation im Vordergrund.

Schneider, Stephanie: Der kleine Streitberater. Familienkonflikte lösen mit Herz und Verstand. https://amzn.to/3mVasgf Kösel-Verlag, 2013. ISBN: 9783466309801
(Werbung)

Dieses handliche Buch liefert nützliche Tipps und Tricks zum Thema Familienkonflikte. Besonders gut ist daran, dass alle Inputs praktisch sofort umsetzbar sind und sich einfach in den Alltag integrieren lassen. Die Autorin, der es an eigener Streiterfahrung nicht mangelt, erklärt weiterhin in humorvoller Weise auch, wann Streit positiv ist, und ab wann er negativ und schadend wird. Dabei ist auch ersichtlich, dass mit diesem Buch Streit nicht eliminiert werden soll, sondern ein neues Verständnis dessen und neue Denkanstösse und Distanz dazu das Ziel sind.

Der kleine Ratgeber eignet sich vor Allem für Eltern, denn oft werden darin Konflikte nicht nur mit dem Partner, sondern auch mit den jüngeren Familienmitgliedern besprochen. Wer eine neue Herangehensweise und Sichtweise des Themas ‚Streit in der Familie‘ und mögliche konstruktive Denkweisen und Vorgehensweisen sucht, liegt mit diesem Buch sicherlich goldrichtig.

Buchrezensionen  von Julia Wegner für edufamily®

Gratis-Minikurs

Alternativen zu Schimpfen, Drohen und Strafen

Minikurs: Alternativen zu Drohen, Schimpfen, Bestrafen

Eigentlich möchtest Du nicht mehr drohen, damit Dein Kind das tut, was Du von ihm willst. Du magst auch nicht ständig schimpfen. Wie schön wäre es, endlich einen stressfreien Familienalltag zu erleben! Du nimmst Dir mal wieder vor, ruhiger zu bleiben, wenn es anstrengend wird – in meinem 5-Tägigen Minikurs lernst du wie.