Heute ist Mobbing in Schulen weit verbreitet und unterscheidet sich deutlich von kurzzeitigen Konflikten und Streitereien. Allerdings ist Mobbing nicht immer ganz einfach zu erkennen – denn es handelt sich um eine sehr subtile Form von Gewalt.

Dass viele betroffene Schüler sich aus Angst keine Hilfe holen, weil sie befürchten, dass die Situation sich verschlimmert, kommt nicht von ungefähr:  Nicht jede Massnahme ist bei Mobbing hilfreich – manche verschärfen sogar die Situation.

Diverse Schulen sehen sich auch mit «übereifrigen» Eltern konfrontiert, welche in «allem» gleich Mobbing sehen. – Dies hat dann oft zur Folge, dass man sich als Schule zu schützen versucht und «tatsächliche» Mobbing-Situationen übersieht.

Als Lehrer/in oder Schulsozialarbeiter/in kennst Du vielleicht diese Situationen:

  • Du fragst dich häufig: Ist das schon Mobbing – oder „nur“ ein Konflikt?
  • Du glaubst, Mobbing erkannt zu haben und bist dir unsicher, wie du reagieren sollst
  • Dir ist es schon passiert, dass du Mobbing nicht erkannt hast – und hast dich im Nachhinein darüber geärgert

Ich bin Mobbing-Expertin und habe selbst jahrelang als Lehrerin gearbeitet. Deshalb weiss ich, wie belastend Mobbing an Schulen ist – für alle Beteiligten.

Über die Jahre habe ich ein Konzept entwickelt, mit dem ich jede Situation analysieren und die richtigen Massnahmen empfehlen kann. Wer eine feste Formel sucht, die generell bei Mobbing hilft, ist bei mir falsch – denn aus Erfahrung weiss ich: So etwas funktioniert nicht.

In meinen 1-tägigen (schulinternen) Seminaren für Lehrerteams zeige ich anhand vieler Fallbeispiele, wie Du Mobbing an Deiner Schule erkennst und was die richtigen Wege sind, um damit umzugehen.

Was lernen die Teilnehmer/-innen im Tagesseminar?

Du lernst

  • wie du Mobbing von einem Konflikt unterscheidest (jeder Fall ist anders)
  • was man in Mobbing-Situationen auf keinen Fall machen sollte
  • weshalb Sanktionen und Konfrontation das Ganze noch verschlimmern können
  • warum es nicht DAS EINE Rezept gibt, um richtig zu reagieren (im Seminar gebe ich dir einen Strauß an Methoden mit)
  • wie du in welcher Situation richtig reagierst
  • was man präventiv gegen Mobbing unternehmen kann

Mobbing macht krank – und hinterlässt oft traumatische Spuren!
Deine Schule kann etwas dagegen tun!

Informationen für Schulen

Das Tagesseminar «Mobbing und Cybermobbing erkennen – und richtig reagieren» interessiert Deine Schule?

Hier findest Du die Inhaltsübersicht des Tagesprogramms.

Ja, die Lehrerteam-Weiterbildung zum Thema Mobbing interessiert unsere Schule.

Wir möchten gern mehr Infos & eine Offerte.

Unverbindliche Anfrage für eine Mobbing Weiterbildung

Lehrpersonen sprechen mich häufig mit diesen Sorgen an:

  • Bei uns an der Schule brennt’s – und auf so einen krassen Fall bin ich einfach nicht vorbereitet!
  • Ich hab die Situation nicht mehr im Griff – und der Sozialarbeiter hat auch keine Zeit.
  • Wir haben schon vieles versucht – aber es hat nichts gefruchtet.
  • Ist das überhaupt schon Mobbing – oder «nur» ein Konflikt?
  • Wie kann ich verhindern, dass es eskaliert?
  • Soll ich die Eltern in die Lösung involvieren?

Hast Du aktuell so eine Mobbing-Situation in Deiner Klasse und eine Weiterbildung des Schulteams zum Thema Mobbing ist in absehbarer Zeit nicht geplant?

Dann lass uns in einer Beratungssitzung die Situation Deiner Klasse analysieren und besprechen, wie Du in dieser individuellen Mobbing-Konstellation am sinnvollsten vorgehen kannst.

Die Onlineberatung findet per Video-Call statt. So können wir einen zeitnahen Termin abmachen (auch abends) – und Du brauchst nirgendwo hinzufahren.

Feedbacks

Veronika Seiler

Leiterin Telos-Kinderhaus, Utting

Liebe Christelle, das Seminar von Dir zum Thema “Mobbing in der Kita” bei uns im Telos-Kinderhaus war klasse! Sehr interessant, sehr aufschlussreich, sehr abwechslungsreich und fließend, in sich stimmig. Wir haben sehr viel gelernt – und es passt alles! Die Mischung und Abwechslung der vielseitigen Methoden und Medien war sehr kurzweilig. Zum Beispiel war das Rollenspiel sehr wirkungsvoll und anschaulich, die Filmsequenzen äußerst eindrucksvoll, die Gespräche über die Situation bei uns in der Kita sehr gewinnbringend! Wir haben den Unterschied zwischen Mobbing und Konflikt verstanden und wissen nun, was wir wann tun müssen. Ein herzliches Dankeschön für diese tolle Fortbildung, die wir absolut weiter empfehlen können!

Martin Sutter

Schulleiter, Oberstufe Montlingen

Frau Christelle Schläpfer wurde von der Oberstufe OZM als Referentin zum Thema "Mobbing" gebucht und lieferte eine masßgeschneiderte Weiterbildung aufgrund von unseren Inputs. Speziell auf die Oberstufe Montlingen und die Bedürfnisse zugeschnitten, genossen wir eine spannende, nützliche und sehr interessante Weiterbildung. Vielen herzlichen Dank für die kompetente und unkomplizierte Art, Christelle!

Brigitte W.

Lehrerin

Man spürt, dass Frau Schläpfer mit dem Thema Mobbing sehr vertraut ist und aus verschiedenen Positionen und Erfahrungen berichten kann. Sie vermittelt nicht nur Erlerntes, sondern erfahrene und erarbeitete Prozesse im Umgang mit Mobbing. Der Transfer von Theorie und Praxis findet bereits während der Schulung statt.

Weitere Angebote zum Thema Mobbing:

Gemeinsam können wir ein Zeichen gegen Mobbing setzen!

Trage Dich hier in den Mobbing-Newsletter ein, wenn Du über das Mobbing-Thema informiert bleiben willst.